Profis | 05.08.2022

Pressekonferenz vor Schalke

Baumgart: „Es wird ein Duell auf Augenhöhe“

Der 1. FC Köln empfängt am Sonntag um 17.30 Uhr zum Bundesligaauftakt den FC Schalke 04 im RheinEnergieSTADION. Auf der Pressekonferenz vor der Partie sprach FC-Cheftrainer Steffen Baumgart über das Personal, den kommenden Gegner und Ex-Kölner Simon Terodde.

Steffen Baumgart über …

… das Personal: „Timo Hübers und Mark Uth werden definitiv ausfallen. Beide haben die ganze Woche nicht trainiert. Das gefällt uns nicht, weil beide für die Startelf vorgesehen waren. Josh Schwirten und Jonas Urbig werden bei der U21 zum Einsatz kommen, Steffen Tigges hingegen nicht. Er wird auch nicht bei uns im Kader mit dabei sein.“

… die Ausfallkompensation: „Für Timo wird Luca Kilian spielen. Für Marks Ausfall gibt es zwei, drei Optionen. Wir können Dejan Ljubicic nach innen ziehen, Mathias Olesen kann auf der Zehn agieren, Ondrej Duda ist ebenfalls eine der Optionen. Da werden wir überlegen, ob er schon so weit ist.“

… Luca Kilian: „Jeder hat die Ambitionen, zu spielen und ich erwarte das auch. Wir haben mit Luca über Dinge gesprochen, die er schon deutlich besser gemacht hat. Wir haben drei sehr gute Innenverteidiger. Wir haben ihnen kommuniziert, dass jeder auf seine Einsatzzeiten kommen wird. Luca hatte keine gute Vorbereitung, aus mehreren Gründen. Zuerst war er verletzt und dann hat er es in dem ein oder anderen Vorbereitungsspiel nicht so gut gemacht, wie wir uns das vorgestellt hatten. Deswegen war Kili draußen, das ist eine normale Konkurrenzsituation. Seit zwei, drei Wochen ist Kili wieder auf einem aufsteigenden Ast. Wir gehen davon aus, dass er am Sonntag eine gute Leistung bringen wird.“

… den Start in die Saison: „Wir wollen unser Heimspiel erfolgreich bestreiten. Wir treffen mit dem FC Schalke 04 auf einen Gegner, von dem viele sagen, dass es ein Aufsteiger ist. Ich würde aber eher sagen, dass sie ein Jahr Pause von der Bundesliga genommen haben. Von den Voraussetzungen her reden wir von einem Bundesligisten. Das ist eine Mannschaft, die alles dransetzen wird, um hier zu gewinnen. In Regensburg wäre deutlich mehr drin gewesen und darum geht es. Wir wollen nicht nur von der Leistung her gut starten, sondern auch vom Ergebnis. Wir werden alles daransetzen, um zu Hause zu gewinnen. Wir wollen weiter unseren Fußball auf den Platz bringen, offensiv nach vorne spielen und die Ergebnisse einfahren.“

… verschiedene Expertenprognosen über das Abschneiden des FC: „Das Schöne daran ist, dass wir so gut über Fußball spekulieren können. Aus meiner Sicht ist das völlig okay, weil das eine Meinung ist, die man haben darf. Diese Ansicht muss ich nicht teilen. Wir sind gut vorbereitet und können eine gute Saison spielen. Mein Wunsch ist es, wieder unter die ersten Zehn zu kommen. Ob uns das gelingt, weiß ich nicht. Viele Experten urteilen sehr oberflächlich. Da ist es einfach zu sagen, dass es nicht reicht.“

… den kommenden Gegner: „Sie sind sehr aggressiv im Anlaufverhalten und spielen sehr gradlinig. Frank Kramer war der Trainer, bei dem wir im Auswärtsspiel in Bielefeld, die größten Probleme im Aufbauspiel hatten. Es wird ein Duell auf Augenhöhe, in dem wir uns durchsetzen wollen. Es wird kein Selbstläufer für uns. Ich sehe uns unter den Teams, die am Anfang darum kämpfen werden, erfolgreich in die Saison zu starten und in der Liga zu bleiben. Da sehe ich Schalke genauso weit wie uns.“

… Simon Terodde: „Ich finde es frech, wie teilweise über Leute gesprochen wird. Wenn Schalke Simon Terodde und auch Sebastian Polter in eine gute Position bekommen, können beide ihre zehn, 15 Tore in einer Saison erzielen. Daran werden sie alles setzen. Wir müssen verhindern, dass sie in diese Positionen kommen. Simon kann auch in der ersten Liga eine mehr als gute Leistung zeigen. Er ist auch als Typ ein guter Junge und ein mehr als nur guter Stürmer.“

… Seb Andersson: „Seb ist wieder hier, er ist weiter Mitglied der Mannschaft. Ich freue mich darauf, wieder mit ihm zu arbeiten.“

… die taktische Ausrichtung: „Wir werden in unserem System, im 4-1-3-2 beginnen, sind aber immer in der Lage verschiedene Varianten abzurufen. Da werden wir auf jedes Szenario reagieren können. Nominell wird es so sein, dass wir mit Ellyes Skhiri auf der Sechs beginnen werden.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP