Club | 03.03.2018

Treffen mit FC-Fans aus Leipzig

Botschafterstammtisch in Leipzig

Der 1. FC Köln hat vor dem Auswärtsspiel in Leipzig einen ­Botschafterstammtisch veranstaltet. Im Paulaner Leipzig trafen sich FC-Vizepräsident Toni Schumacher, FC-Geschäftsführer ­Alexander Wehrle und Vorstandsbeauftragter Thomas Schönig mit 120 FC-Fans und Mitgliedern aus der Region.

Moderiert wurde der rund zweistündige Meinungsaustauch von Rainer Mendel, dem FC-Fanbeauftragten. Thema waren vor allem die turbulenten Ereignisse rund um den 1. FC Köln in den letzten Monaten und die gemeinsame Mission Klassenerhalt. Für viele FC-Fans war die Veranstaltung die erste Möglichkeit, sich persönlich mit FC-Offiziellen auszutauschen. Im Anschluss ­standen Toni Schumacher und Alexander Wehrle den Fans für Foto- und Autogrammwünsche zur Verfügung.

„Normalerweise fahre ich immer zum FC ins RheinEnergieSTADION nach Köln, heute kam der FC zu uns nach Leipzig. Die Veranstaltung war ein schönes Angebot und wirklich spürbar anders“, erzählte Ludwig Kirsch aus Crossen an der Elster.

Die FC-Vertreter erlebten eine durchweg positive Resonanz und auch viele Emotionen. Es flossen sogar ein paar Tränen bei Fans, die zum ersten Mal ihr Jugendidol Toni Schumacher persönlich trafen. „Die enge Bindung der Fans mit dem 1. FC Köln hat mich zugleich begeistert und berührt“, sagte Schumacher. 

Aufgrund des hohen Zuspruchs soll das Format des Botschafterstammtischs fortgesetzt werden. Der nächste wird in Berlin ­stattfinden.

Schlagwörter:

Stammtisch
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 13
2 Hamburger SV 12
3 SpVgg Greuther Fürth 11

FC-FANSHOP