Profis | 07.07.2022

Donnerstag, 7. Juli 2022

Das passiert heute beim FC

Die Profis des 1. FC Köln sind am Donnerstag für zwei Trainingseinheiten auf dem Gelände des SV Aasen zu Gast. Zudem erscheint die vierte Folge des FC-Morgääähnmagazins, unter anderem mit Kingsley Schindlers Tagebucheintrag und „Was war denn da los?“ mit „Icke“. Die Fanbetreuung organisiert ein Fangruppenfoto sowie ein Adventure-Golfturnier mit anschließendem Gespräch mit FC-Präsident Werner Wolf und FC-Geschäftsführer Christian Keller. Die FC-Stiftung hat zwei Projekte auf der Tagesordnung.

Jetzt die vierte Folge des FC-Morgääähnmagazins anschauen!

    FC-Profis trainieren zweimal

    Zum Ende der Woche wird die Intensität im Trainingslager in Donaueschingen nochmal angezogen. Das Team von FC-Cheftrainer Steffen Baumgart ist am Donnerstag für zwei Trainingseinheiten auf dem Platz. Auf dem Gelände des SV Aasen wird um 10 Uhr und um 16 Uhr trainiert.

    Folge vier des FC-Morgääähnmagazins erscheint mit folgenden Themen

    • Das Trainingslager-Tagebuch von Kingsley Schindler
    • „Was war denn da los?“ mit „Icke“
    • FC-Legende Pierre Littbarski nimmt das Mittelfeld unter die Lupe
    • Athletiktrainer Tillmann Bockhorst wird vorgestellt

    Gruppenfoto, Adventuregolf und Fantalk

    Die Fanbetreuung hat für den Donnerstagabend ein Fotoshooting mit den Fans organisiert, die dem FC ins Trainingslager nach Donaueschingen gefolgt sind. Im Anschluss findet ein Adventure-Golfturnier auf der Adventure-Golfanlage in Bad Dürrheim mit anschließendem Talk mit FC-Präsident Werner Wolf und FC-Geschäftsführer Christian Keller statt.

    FC-Stiftung: Trainingsbesuch und Scheckübergaben

    Bei der zweiten Trainingseinheit des Tages gibt es einen besonderen Trainingsbesuch. Rund 20 ukrainische Geflüchtete, die aus der Nähe von Donaueschingen kommen, werden zum Zuschauen eingeladen und können die Profis des 1. FC Köln hautnah erleben.

    Um 17 Uhr sind zudem zwei Scheckübergaben geplant, die FC-Präsident Werner Wolf durchführen wird. Zum einen erhält das Jugendhaus Spektrum 6.000 Euro, wovon unter anderem Fußballtore, ein Basketballkorb, ein Outdoor-Kicker und verschiedene Bälle finanziert werden. Das Jugendhaus Spektrum ist eine Begegnungsstätte für Kinder und Jugendliche.

    Zum anderen wird das Projekt „Bücher auf Rädern“ mit rund 3.500 Euro von der FC-Stiftung gefördert. Dabei handelt es sich um ein Projekt, das während der Corona-Pandemie entstanden ist. Zu der Zeit war es Menschen nicht möglich, Bibliotheken oder Buchläden zu besuchen, sodass der Betreiber, bei dem es sich um den Bibliotheksleiter in Villingen-Schwenningen handelt, Bücher mit einem Lastenrad zu den Menschen nach Hause geliefert hat. Vor allem für ältere Menschen und Schulen ist die Auslieferung wichtig, weshalb mit dem Geld ein E-Lastenrad besorgt werden soll, was die Auslieferung erleichtert.

    Der Tag in Kürze

    • Training um 10 Uhr und 16 Uhr
    • Die vierte Folge des FC-Morgääähnmagazins in voller Länge
    • Gruppenfoto, Adventure-Golfturnier und Fantalk mit Werner Wolf und Christian Keller
    • FC-Stiftung: Trainingsbesuch von Geflüchteten aus der Ukraine und zwei Scheckübergaben
    • empfehlen

    Tabelle

    Menu
    Gesamttabelle
    PL.VereinPkt.
    12Bayer 04 Leverkusen18
    131. FC Köln17
    14FC Augsburg15
    Gesamttabelle
    PL.VereinPkt.
    1Nice9
    2Partizan Belgrade9
    31. FC Köln8
    4Slovácko5

    FC-FANSHOP