Profis | 28.10.2018

Voting-Ergebnis

Euer Spieler des Spiels

Nach dem 1:1 gegen Heidenheim haben die FC-Fans für ihren Man of the Match abgestimmt. Joker und Torschütze Serhou Guirassy setzte sich im Voting durch.

Am Ende überwog die Enttäuschung. Trotz vieler Spielanteile und Chancen reichte es für den 1. FC Köln am Ende gegen Heidenheim nur für ein 1:1. Nach dem Spiel konnten die FC-Fans wieder abstimmen, welcher Spieler ihnen am besten gefallen hat. 

Zur Wahl standen Serhou Guirassy, Jonas Hector und Marcel Risse.

Serhou Guirassy: Er kam in der Halbzeit für den angeschlagenen Salih Özcan und brachte frischen Schwung für die zweite Halbzeit. Gleich fünf Torschüsse gab der Franzose ab, einer davon war der Kopfball zum Ausgleich in 58. Minute. Darüber hinaus sorgte er mit mutigen Dribblings für Überraschungsmomente im FC-Angriff.

Jonas Hecor: Auf den deutschen Nationalspieler bleibt Verlass. Er hielt seine linke Abwehrseite weitestgehend sauber und schaltete sich unermüdlich ins Offensivspiel mit ein. Er machte die meisten Sprints (29) und lief mit 12,5 Kilometern mehr als jeder andere Spieler auf dem Platz. 

Marcel Risse: Bei seinem Comeback in der Startelf sorgte er sowohl auf der offensiven als auch später auf defensiven rechten Außenbahn für viel Betrieb. Er stand stellvertretend für die Überlegenheit: Der 28 Jährige feuerte neun Torschüsse ab und flankte neunmal von rechts herein (beides Spitzenwerte). Eine Hereingabe landete auf Guirassys Kopf zum Ausgleich.

Beim Voting auf Twitter erntete Sehrou Guirassy 52 Prozent aller Stimmen und wurde somit deutlich zum Spieler des Spiels gewählt. 

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 34
2 1. FC Köln 33
3 1. FC Union Berlin 28

FC-FANSHOP