Profis | 16.08.2022

Ab sofort erhältlich: Europatrikot 2022/23

FC reist rot-weiß gestreift durch Europa

„Mer fiere dä FC – en Kölle und Europa“: Der 1. FC Köln und sein neuer Ausrüster hummel präsentieren pünktlich zum Play-off-Heimspiel des FC in der Qualifikation zur UEFA Europa Conference League gegen den ungarischen Vertreter Fehervar FC das Europatrikot für die aktuelle Saison.

Das FC-Europatrikot im rot-weißen Streifendesign ist ab sofort für 79,95 Euro (Erwachsene, FC-Mitglieder 71,96 Euro) bzw. 59,95 Euro (Kinder, FC-Mitglieder 53,96 Euro) in den FC-Fanshops und online auf www.fc-fanshop.de erhältlich.

Das Europatrikot lässt die Tradition der FC-Trikots mit Längsstreifen in Rot-Weiß aufleben, der handgemalte Look der Streifen macht das aktuelle Design absolut einzigartig. Ein besonderer Hingucker ist der gestrickte Kragen mit roten und weißen Streifen. 

Das Trikot im Jaquard-Wabenmuster besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Polyester, hat Mesh-Einsätze an der Seite sowie an den Schultern zur Belüftung und greift auf die BEECOOL Technologie für schnell trocknendes Material zurück. Vereinswappen und Hummel-Logo sind gestickt, innen und außen am Saum im Nackenbereich sind der Schriftzug „1. FC KÖLN – SPÜRBAR ANDERS.“ und auf Hüfthöhe der Claim „1. FC KÖLN X HUMMEL“ als verbindende Elemente der beiden Partner zu finden. 

„Rut und Wiess sind die Farben des FC und das Längsstreifen-Design hat in der Historie des Vereins eine lange Tradition. Wir glauben fest daran, dass wir in dem frischen Design mit den handgemalten Linien eine gute Figur in Europa machen werden“, erklärt FC-Geschäftsführer Philipp Türoff.

Über hummel

Die dänische Sportbekleidungsmarke hummel blickt bereits auf eine fast 100-jährige Geschichte zurück und ist eine der weltweit ältesten Mannschaftssportmarken mit großer Tradition in der Welt des Fußballs. Gegründet wird das Unternehmen 1923 in Hamburg von den Brüdern Albert und Michael Ludwig Messmer, die einen der ersten Fußballschuhe mit Stollen entwickeln – die Geburtsstunde des Unternehmens Messmer & Co, das später unter dem Namen hummel bekannt wird.

Nach dem zweiten Weltkrieg übernimmt 1956 Visionär Bernhard Weckenbrock die Marke. Er schafft eine starke einheitliche Markenidentität, führt die charakteristischen Winkel ein und verlegt die Produktion nach Kevelaer am Niederrhein. 1975 wird der Hauptsitz der Marke ins dänische Aarhus verlegt. 1999 übernimmt Thornico die Marke hummel. Geschäftsführer Christian Stadil macht hummel mit seiner neuen Kollektion aus modernen Klassikern zum sportlichen Fashion-Trendsetter. Heute entwirft hummel Trainings- und Lifestyle-Kleidung, Ausrüstung und Sneaker für Erwachsene und Kinder.

hummel blickt auf eine lange Tradition als Ausrüster von Vereinen im europäischen Fußball zurück, dazu zählen unter anderem Benfica Lissabon, Real Madrid, Tottenham Hotspur oder Aston Villa. Der 1. FC Köln ist ab Sommer 2022 der wichtigste Vereinspartner in Deutschland.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
81. FSV Mainz 0511
91. FC Köln10
10SV Werder Bremen9
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FC Köln4
2Partizan Belgrade2
3Nice2
4Slovácko1

FC-FANSHOP