Profis | 13.03.2020

Kampf gegen Corona

Heimspiel gegen Mainz abgesagt

Die Deutsche Fußball-Liga DFL hat beschlossen, den 26. Spieltag der Bundesliga und 2. Bundesliga zu verlegen. Damit fällt das für Samstag angesetzte Heimspiel des 1. FC Köln gegen den 1. FSV Mainz 05 aus.

Der 26. Spieltag der Bundesliga wird verschoben – und damit auch das ursprünglich für Samstag ohne Zuschauer angesetzte Heimspiel des FC gegen Mainz. Zur Begründung teilte die DFL am Freitagnachmittag mit: „Angesichts der Dynamik des heutigen Tages mit neuen Corona-Infektionen und entsprechenden Verdachtsfällen in direktem Zusammenhang mit der Bundesliga und 2. Bundesliga hat das Präsidium der DFL Deutsche Fußball Liga kurzfristig beschlossen, den ursprünglich am heutigen beginnenden 26. Spieltag in beiden Ligen zu verlegen. Darüber hinaus empfiehlt das Gremium, wie geplant, der am kommenden Montag tagenden Mitgliederversammlung der Proficlubs, die Aussetzung des Spielbetriebs bis zum 2. April – also inklusive der Länderspiel-Pause – fortzusetzen.

Hintergrund ist unter anderem, dass sich im Lauf des Tages der Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus im Umfeld mehrerer Clubs und von deren Mannschaften ergeben haben und weitere Infektionen nicht auszuschließen sind. Zuvor wurde in der 2. Bundesliga nach der Profimannschaft von Hannover 96 auch für die gesamte Mannschaft des 1. FC Nürnberg durch die örtliche Gesundheitsbehörde häusliche Quarantäne verordnet.“

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagt: „Durch die Entwicklung im Laufe des Tages und die Absage des Spiels in Bremen war nicht mehr gewährleistet, dass der Spieltag komplett stattfindet. Maßnahmen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, tragen wir voll mit. So schön und wichtig der Fußball auch ist – die Gesundheit steht an erster Stelle.“ 

FC-Geschäftsführer Horst Heldt sagt: „Die Sachlage hat sich im Laufe des Tages verändert. Das DFL-Präsidium hat sich über die ganze Zeit hinweg intensiv und verantwortungsvoll mit der Situation auseinandergesetzt und jeweils die richtige Entscheidung getroffen.“

Alle weiteren Fragen, die sich aus der Absage ergeben, wird der FC im Laufe der kommenden Woche nach der Vollversammlung der DFL klären. Das weitere Vorgehen der Liga soll in der Länderspielpause zwischen den Clubs und unter Berücksichtigung des internationalen Spielkalenders abgestimmt werden. Ziel bleibe, die Saison bis zum Sommer zu Ende zu spielen – aus sportlichen Gesichtspunkten, aber insbesondere auch, weil eine vorzeitige Beendigung der Saison für einige Clubs existenzbedrohende Konsequenzen haben könnte.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
131. FSV Mainz 0537
141. FC Köln36
15FC Augsburg36