Profis | 19.11.2022

Deutsche U21 besiegt Italien

Huseinbasic trifft beim DFB-Debüt

Die U21-Nationalmannschaft des DFB hat ihr Freundschaftsspiel 4:2 gegen Italien gewonnen. Denis Huseinbasic hat bei seinem DFB-Debüt ein Tor erzielt. Vom FC kamen zwei weitere Profis zum Einsatz.

Denis Huseinbasic hat bei seinem ersten Einsatz für eine Juniorennationalmannschaft des DFB direkt ein Tor erzielt. Beim 4:2-Sieg der U21 gegen Italien erzielte Huseinbasic das 1:0. In der Startelf stand auch Jan Thielmann.

Von Beginn an entwickelte sich eine intensiv geführte Partie im Stadion Del Conero im italienischen Ancona. Deutschland hatte in der ersten Hälfte mehr Spielanteile. In der 23. Minute kam Denis Huseinbasic nach einem DFB-Angriff im Strafraum der Italiener freistehend an den Ball. Der 21-Jährige blieb eiskalt, täuschte einen Schuss an, woraufhin der Torwart Italiens nach links sprang und Denny lässig rechts einschob.

Thielmann von Beginn, Martel eingewechselt

Jan Thielmann stand neben Huseinbasic in der Startelf. Mit Eric Martel saß ein weiterer FC-Profi zunächst auf der Bank. Hinten links spielte Noah Katterbach, der aktuell vom 1. FC Köln an den FC Basel verliehen ist. In der Innenverteidiung des DFB spielte Yann Aurel Bissek, der beim FC ausgebildet wurde und beim dänischen Aarhus GF unter Vertrag steht.

In der zweiten Hälfte erhöhte die deutsche U21 früh auf 3:0, ehe die Italiener auf 3:2 verkürzten und vor heimischem Publikum auf den Ausgleich drängten. Eric Martel wurde in der 76.Minute eingewechselt und zeitgleich Huseinbasic ausgewechselt. In der Schlussphase sahen zwei italienische Spieler Rot beziehungsweise Gelb-Rot und ein Handelfmeter für Deutschland stellte den 4:2-Endstand her.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP