Frauen | 14.05.2021

Erster Neuzugang für die Bundesliga

Jana Beuschlein verstärkt die FC-Frauen

Die FC-Frauen haben Jana Beuschlein von der TSG Hoffenheim verpflichtet. Die FC-Frauen stehen bereits als Zweitliga-Meister und Aufsteiger in die Bundesliga fest. Beuschlein ist der erste Neuzugang für die neue Saison.

Der Aufstieg ist geschafft und abseits des Rasens laufen bei den FC-Frauen die Planungen für die neue Spielzeit 2021/22 in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga. Für die kommende Saison verstärken sich die FC-Frauen mit Jana Beuschlein von der TSG Hoffenheim. Die 25-jährige Stürmerin hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben. In der Bundesliga schoss sie acht Tore in 59 Spielen, in der zweiten Liga hat sie eine hervorragende Quote von 53 Toren in 118 Spielen vorzuweisen. Mit der TSG wurde Beuschlein dreimal Meister der 2. Bundesliga und in der Saison 2017/18 Torschützenkönigin der zweiten Liga mit 18 Treffern.

Trainer Sascha Glass sagt: „Wir haben die Entwicklung von Jana schon länger intensiv verfolgt. Es freut uns, dass es jetzt die Möglichkeit gab, sie zu uns zu holen. Sie ist eine sehr ehrgeizige Spielerin und wird unser Offensivspiel noch verstärken und variabler machen. Jana kommt von einem Spitzenclub der Bundesliga und hat in ihren Stationen immer ihre Torgefahr bewiesen. Sie wird uns bei unserem Ziel helfen, uns in der Bundesliga zu etablieren.“

Jana Beuschlein sagt: „Ich bin vom Konzept des 1. FC Köln absolut überzeugt und hatte keine Zweifel daran, dass der FC in diesem Jahr in die Bundesliga zurückkehrt. Für mich ist es nach sieben Jahren in Hoffenheim ein guter Zeitpunkt, eine neue Herausforderung zu beginnen. Ich freue mich auf den FC und auf Köln und möchte mit meinen Treffern helfen, den FC in der Bundesliga zu halten.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
15DSC Arminia Bielefeld35
161. FC Köln33
17SV Werder Bremen31

FC-FANSHOP