Profis | 21.01.2018

Transfer

Konstantin Rausch wechselt nach Moskau

Defensivspieler Konstantin Rausch unterschreibt beim russischen Erstligisten Dynamo Moskau.

Konstantin Rausch verlässt den 1. FC Köln und wechselt zum russischen Erstligisten Dynamo Moskau. Dort erhält er einen Vertrag bis 2020. Der Defensivspieler kam im Sommer 2016 ablösefrei aus Darmstadt nach Köln und lief in insgesamt 50 Pflichtspielen für den FC auf. Er schaffte in dieser Zeit den Sprung in die russische Nationalmannschaft.

„Der Wechsel ist für Kocka mit der Perspektive verbunden, seine Chance auf die Teilnahme an der WM 2018 in seinem Heimatland zu erhöhen. Deshalb war sein Wunsch für uns absolut nachvollziehbar und wir haben eine gute Lösung gefunden“, sagt FC-Geschäftsführer Armin Veh.

Der FC bedankt sich ganz herzlich bei Konstantin Rausch für seinen Einsatz und wünscht ihm alles Gute für seine Zukunft. 

Schlagwörter:

Konstantin Rausch
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 34
2 1. FC Köln 33
3 1. FC Union Berlin 28

FC-FANSHOP