Profis | 13.08.2021

Pressekonferenz vor Hertha

PK: Baumgart gibt Saisonziel aus

Am Sonntag startet der 1. FC Köln mit dem Heimspiel gegen Hertha BSC in die Bundesliga-Saison 2021/22 (Anstoß 17.30 Uhr). Vor der Partie sprach FC-Trainer Steffen Baumgart über die Rückkehr der Fans, die Fitness seiner Mannschaft, die Stärken der Hertha und die Zielsetzung für die Spielzeit.

Steffen Baumgart sagte über…

… die Personalsituation: Georg Strauch braucht noch ein bisschen. Jannes Horn führt seine Reha in Köln fort. Alle anderen sind an Bord und einsatzbereit für Sonntag.

… die Rückkehr der Fans ins RheinEnergieSTADION: Köln ist bekannt dafür, dass es emotional ist im Stadion und die Fans von der ersten bis zur letzten Minute Gas geben. Wir wollen ein gutes Spiel machen und ich hoffe, dass nach und nach immer mehr Fans ins Stadion kommen können. 

… die Vorfreude auf sein erstes FC-Heimspiel: Jedes Spiel ist für mich besonders, weil ich diesen Job liebe. Jeden Tag geht ein Traum in Erfüllung, weil ich als Trainer arbeiten darf. Und wer sich nicht auf ein Heimspiel in Köln vor Fans freut, wäre fehl am Platz. 

Pressekonferenz vor Hertha

… die Fitness seiner Mannschaft: Meine Mannschaft ist fit. Wer die Spiele von uns beobachtet und die Leistungsdaten analysiert, sieht, dass die Jungs bis zur letzten Sekunden Tempo machen können. Es geht im Fußball aber auch immer darum, den inneren Schweinehund zu überwinden.  Und die Jungs ziehen alle super mit.

… den Matchplan gegen Hertha: Gegen Jena hat uns manchmal die Geschwindigkeit nach vorne gefehlt. Das wollen wir gegen Hertha besser machen. Wir wollen die Fans mitreißen, dafür muss der Wille da sein. Der war gegen Jena da. Wir wollen den Gegner immer wieder aggressiv anlaufen. Fehler im Aufbauspiel gilt es gegen Hertha zu vermeiden, weil die Qualität des Gegners hoch ist. Ich bin überzeugt, dass wir unser Spiel durchsetzen können. Die Jungs haben das in den vergangenen fünf Wochen gut umgesetzt. Ich halte uns für das Hertha-Spiel für gut vorbereitet. Am Sonntag wollen wir den nächsten Schritt in unserer Entwicklung machen.

… die Stärken der Hertha: Klar ist, dass Hertha nicht nur vorne hohe Qualität hat, sondern auch defensiv gut ist. Für uns gilt es, dagegen Lösungen zu finden. Mit Kevin-Prince Boateng haben sie einen, der der Mannschaft Ruhe im Spiel geben kann. Mit Niklas Stark haben sie einen Innenverteidiger, der auch zu den besten der Liga gehört. So kann man den gesamten Kader durchgehen. Offensiv sind sie sehr stark besetzt. Hertha hat eine gute Mannschaft, die eine sehr gute Rolle in der Liga spielen kann, wenn sie ins Rollen kommen. Aber das kann meine Mannschaft auch.

… seine Zielsetzung für die Saison: Ich möchte zu den besten zwölf Mannschaften der Liga gehören am Ende der Saison. In Köln wird es so oder so keine ruhige Saison geben. So etwas gibt es hier nicht. Entscheidend ist für mich, die Spieler für das Spiel zu begeistern, jeden einzelnen und die Mannschaft besser zu machen. Ein großes Ziel von mir ist, dass der FC in der Gesamtheit als Einheit auftritt und wir einen erfolgreichen Weg gehen, der die Leute rund um den FC stolz macht. Dafür müssen alle an einem Strang ziehen.

… den Stand bei Ellyes Skhiri: Ich sehe ihn noch nicht weg. Ich bin überzeugt, dass er hierbleiben möchte. Das zeigt er mir täglich durch seinen Einsatz auf dem Platz. Er kann ein sehr wichtiger Spieler für uns werden in der kommenden Saison.

MITMACHEN UND MIT EIN BISSCHEN GLÜCK GEWINNEN

Macht mit beim FC-Spieltagstipp präsentiert von bwin und gewinnt mit ein bisschen Glück tolle Preise. 

Meldet Euch an und tippt Euch zum Gewinn.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
6Bayer 04 Leverkusen7
71. FC Köln7
81. FC Union Berlin6

FC-FANSHOP