Profis | 04.09.2022

Gute Besserung

Sebastian Andersson erfolgreich operiert

FC-Stürmer Sebastian Andersson ist am Freitag erfolgreich am Knie operiert worden.

FC-Stürmer Sebastian Andersson ist am vergangenen Freitag in Absprache mit den sportlichen Verantwortlichen Christian Keller, Thomas Kessler und Steffen Baumgart sowie den Mannschaftsärzten des 1. FC Köln bei einem Spezialisten in Kopenhagen am Knie operiert worden. Der Eingriff verlief planmäßig. Nach ein paar Tagen Ruhe wird der 31-Jährige mit seinem Reha-Programm starten. Die Dauer der Ausfallzeit ist dabei zum aktuellen Zeitpunkt nicht exakt vorhersehbar.

FC-Geschäftsführer Christian Keller sagt: „Für Sebastian war es in seiner bisherigen Zeit beim FC, allen voran in den vergangenen Wochen, keine einfache Situation. Wir hatten ihm im Rahmen der Sommerpause sehr direkt kommuniziert, dass er bei uns voraussichtlich wenig Chancen auf Einsatzzeit haben wird. Das hat er professionell aufgenommen, sich im Training weiterhin voll eingebracht und gleichzeitig mit mehreren Wechseloptionen auseinandergesetzt. Letztendlich hat er sich nach Abwägung aller Perspektiven und in vertrauensvollem, offenem Austausch mit uns aber gegen einen Wechsel entschieden, um stattdessen einen Eingriff an seinem Knie vornehmen zu lassen, welches ihm bekanntermaßen seit langer Zeit Probleme bereitet. Wir haben diese Entscheidung mitgetragen und respektieren diese gleichermaßen. Was darüber hinaus mitunter kolportiert wurde, ist nicht zielführend. Der Fokus sollte deshalb darauf liegen, was nun am wichtigsten ist: eine gute und schnelle Genesung von Sebastian. Dabei werden wir ihn bestmöglich unterstützen.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP