Nachwuchs | 06.05.2018

U19 siegt 11:0

Spektakel im Stadtderby

Die U19 des 1. FC Köln hat in ihrem letzten Spiel der Saison das kölsche Derby gegen Fortuna Köln deutlich mit 11:0 gewonnen.

Gegen den Tabellenletzten, der bereits vor der Partie als Absteiger feststand, dominierte der FC von Anfang an und ging bereits in der zweiten Minute durch Kaan Caliskaner in Führung. Er erzielte in der 13. Minute such das 2:0. Drei Minuten später traf Nikolas Nartey zum 3:0. Bis zum Pausenpfiff erhöhte der FC den Spielstand weiter auf 6:0.

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer am Platz an der Merianstraße weitere fünf FC-Treffer. Stürmer Oliver Schmitt trug sich mir drei Toren in die Torschützenliste ein und auch Sinan Karweina, Yann Aurel Bisseck, Darko Churlinov und Patrick Ince trafen für den 1. FC Köln zum 11:0-Endstand. 

Mit dem deutlichen Sieg beendet die U19 die Saison in der A-Junioren-Bundesliga auf dem vierten Tabellenplatz. Westdeutscher Meister wurde der FC Schalke 04 mit einem großen Vorsprung vor Borussia Dortmund. Dritter wurde der VfL Bochum.

Tore: Caliskaner (2., 13.), Nartey (16.), Schmitz (34., 45.) Karweina (42., 54., 57.), Bisseck (52.), Churlinov (79.), Ince (80.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
3 SpVgg Greuther Fürth 4
4 1. FC Köln 4
5 DSC Arminia Bielefeld 4

FC-FANSHOP