Profis | 08.07.2022

Das erwartet die FC-Fans

Starke TV-Innovationen beim 11. Telekom Cup

Beim 11. Telekom Cup am Samstag, 16. Juli 2022, dürfen sich FC-Fans beim Spiel des 1. FC Köln gegen den italienischen Meister AC Mailand auf viele spannende Lösungen und neue Technologien von nationalen und internationalen Start-ups freuen. Zudem erwartet die Zuschauer ein neues TV-Erlebnis: Es werden Spieler verkabelt, ein neuer Daten-Service durch Augmented Info-Grafiken geliefert und eine innovative Analyse-Technik eingesetzt.

Am 16. Juli 2022 soll den FC-Fans zu Hause vor dem Fernseher ein neues TV-Erlebnis geboten werden. Hier gibt es einen Überblick, auf welche Neuheiten sich die TV-Zuschauer beim Telekom Cup freuen können.

Das erwartet FC-Fans vor dem TV

Das Duell zwischen dem 1. FC Köln und dem AC Mailand wird ab 18.30 Uhr live und kostenfrei bei MagentaTV sowie MagentaSport übertragen. Besondere Eindrücke vermitteln die verkabelten Akteure auf dem Spielfeld. Der Zuschauer erfährt, wie auf dem Spielfeld kommuniziert und lauthals diskutiert wird. Ein weiteres, neues TV-Erlebnis ist die Aufbereitung der Informationen zum Duell vor, während und nach dem Spiel durch weiterentwickelte Augmented Reality-Grafiken. Das „Live-Tracking“ von Spieldaten wird durch zusätzliche Kameras aufgewertet.

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz im Bereich der Analyse ermöglicht es, neue relevante Erkenntnisse über das Spiel zu gewinnen. Entwickelt durch die Firma LABBB GmbH, werden Trackingdaten in Echtzeit interpretiert. Dadurch können beispielsweise Tiefenläufe von Spielern in der Offensive, die beste Passoption, die Anzahl der Spurwechsel vor der Torerzielung und die defensive Kompaktheit eines Teams automatisiert ermittelt werden.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) stellt den offiziellen Scouting Feed für das Innovation Game bereit und unterstützt den 1. FC Köln sowie das Bundesliga Innovations-Ökosystem mit der Sportec Solution AG, die eine Erhebung und Bereitstellung der offiziellen Spieldaten ermöglicht. Die Spieldaten werden zudem den Start-ups zur Verfügung gestellt, so dass deren Lösungen während des Live-Spiels getestet werden können.

Diese Start-ups sind beim Telekom Cup dabei

FC-Tore aus Sicht der Profis (SponixTech)
„Tooor für den FC“, ruft FC-Stadionsprecher Michael Trippel durch das RheinEnergieSTADION. Die Fernsehbilder zeigen viele Zeitlupen aus unterschiedlichen Perspektiven. Aber wie wäre es, wenn FC-Fans dieses Tor auch aus der Sicht des Torschützen erleben könnten? Eine solche Lösung des Start-ups SponixTech wird beim Telekom Cup zum Einsatz kommen. Mit einer speziellen Software kann die Perspektive der FC-Spieler eingenommen werden – beispielsweise bei einem Tor von Anthony Modeste oder einer Glanzparade von FC-Keeper Marvin Schwäbe. So können FC-Fans vor dem TV noch näher dran sein und das Spiel gegen den AC Mailand aus einer ganz besonderen Perspektive erleben.

Erlebe das Spiel aus Sicht der FC-Spieler (Mindfly)
Beim Telekom Cup werden zwei FC-Profis mit der Bodycam des Start-ups Mindfly ausgestattet. Diese ermöglicht es, dass FC-Fans das Spiel aus einer einzigartigen Spieler-Perspektive erleben können. Im Nachgang des Spiels werden Highlight-Szenen dieser Technologie gezeigt.

Von der Couch auf die Stadionleinwand (Filmily)
Dank der Technologie des Start-ups Filmily können FC-Fans mit ihren individuellen Fanvideos im Stadion-TV auf den Screens im RheinEnergieSTADION landen. Egal ob von der Couch oder von unterwegs – die Filmily-Plattform kann von überall genutzt werden. Einfach Video aufnehmen, bei Filmily hochladen und die FC-Profis im Stadion unterstützen.

Sei dein eigener Regisseur (Sizzle)
Alle Flanken von Benno Schmitz oder jeden Kopfball von Anthony Modeste noch einmal ansehen? Eine neue Highlight-Funktion des Start-ups Sizzle ermöglicht FC-Fans beim 11. Telekom Cup, ihr eigener Regisseur zu werden. Dank Sizzle können alle beliebig ausgewählten Szenen mit wenigen Klicks noch einmal angesehen werden – und das sogar noch während des Spiels. Dabei entscheiden FC-Fans selbst, welche Spielszenen und welchen Spieler sie in ihren persönlichen Highlights sehen möchten.

Erlebe die spannendsten Momente des Spiels (WSC Sports & VideoFlow)
Mit WSC Sports und VideoFlow erleben FC-Fans die spannendsten Momente des Spiels noch einmal: In der FC-Highlight-Story können alle bisherigen Torchancen und Glanzparaden der Partie unbegrenzt abgerufen werden.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
12Bayer 04 Leverkusen18
131. FC Köln17
14FC Augsburg15
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
1Nice9
2Partizan Belgrade9
31. FC Köln8
4Slovácko5

FC-FANSHOP