Nachwuchs | 25.11.2017

6:0 gegen Fortuna Köln

Torfestival im U19-Derby

Die U19 des 1. FC Köln hat im Stadtderby gegen Fortuna Köln eine überzeugende Leistung gezeigt und am Ende deutlich mit 6:0 gewonnen.

Das Stadtderby gegen den Konkurrenten aus der Südstadt begann rassig. Die Fortuna erzeugte in den ersten Spielminuten enormen Druck gegen den Ball und störte so das Aufbauspiel des FC früh. Mit zunehmender Spielzeit gelang es dem Team von Stefan Ruthenbeck allerdings, sich dem Druck zu entziehen und spielerische Lösungen zu finden. Folgerichtig war es Kevin Goden in der 22. Spielminute, der nach einer gut getimten Flanke von Bogdans Samoilovs zur verdienten Führung einschoss. Nur vier Minuten später setzte sich Sinan Karweina filigran gegen mehrere Fortunen durch und hatte keine Mühe, den Ball im Netz unterzubringen. In der 36. Minute zirkelte Goden den Ball über den Torhüter ins lange Eck und es dauerte nur vier weitere Minuten, bis Karweina nachzog und auf 4:0 erhöhte.

Auch nach dem Seitenwechsel präsentierte sich der 1. FC Köln durchschlagskräftig. Tomas Ostrak gelang in der 59. Minute der fünfte FC-Treffer, Kenan Akalp traf nach 65 Minuten sehenswert per Volley zum 6:0. Trotz weiterer guter Torchancen blieb es am Ende beim auch in der Höhe verdienten Derbysieg.

So spielte die U19 des 1. FC Köln: Bartels, Becker, Samoilovs, Brackelmann, Sonnenberg, Akalp (67. Augusto), Goden, Rittmüller (67. De la Cruz Bustamente), Karweina (59. Ince), Ostrak, Churlinov (59. Aydin)

Tore: 1:0 Goden (22.), 2:0 Karweina (26.) 3:0 Goden (36.), 4:0 Karweina (40.), 5:0 Ostrak (59.), 6:0 Akalp (65.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP