Profis | 09.01.2019

Vorbereitung

Trainingslager-Tag 1: Ankunft auf Mallorca

Im Winter-Trainingslager auf Mallorca bereiten sich die Profis des 1. FC Köln auf die verbleibenden Spiele der Rückrunde vor. Der Trainingslager-Ticker begleitet den FC auf der Baleareninsel.

Tag 1: Abreise und Ankunft  

+++ 7.48 Uhr: Katterbach fährt in die Klinik +++
Die ersten Rollkoffer brettern über den Asphalt am Geißbockheim. Von der Kabine aus geht es für die Profis des 1. FC Köln zum Mannschaftsbus. Salih Özcan und Noah Katterbach sind gemeinsam auf dem Weg zum Parkplatz am Geißbockheim. Doch dort trennen sich die Wege der beiden FC-Spieler. Während Özcan in den Bus Richtung Flughafen steigt, geht es für Katterbach zur MRT-Untersuchung in die MediaPark-Klinik. Der FC-Youngster musste am Vortag beim Testspiel-Sieg gegen den FC Groningen verletzt ausgewechselt werden.


+++ 7.55 Uhr: Abfahrt am Geißbockheim +++
Jhon Cordoba huscht als letzter Spieler in den Mannschaftsbus, dann kann es losgehen. Durch zum Teil stockenden Verkehr fährt der FC zum Business Aviation Center des Flughafens Köln/Bonn. Vier Grad Außentemperatur zeigt das Thermometer im Mannschaftsbus. Auf dem Weg zum Flughafen durchquert der FC den Stadtteil Porz. Hier hat es über Nacht geschneit. Die dünne Schneeschicht schmilzt langsam zu Matsch. Schnell ein Blick in die Wetter-App: Auf Mallorca erwartet den FC in den nächsten Tagen vorwiegend Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 16 Grad. Klingt gut.


+++ 9.55 Uhr: Applaus vor dem Abflug +++
Sicherheitskontrolle und Boarding sind geschafft. Der FC-Tross hat seine Plätze eingenommen. Flug EW582 ist zum Abflug bereit. Bevor es losgeht, gibt es noch eine Durchsage des Flugkapitäns: „Wir begrüßen ganz besonders den 1. FC Köln an Bord unseres Fluges nach Palma de Mallorca.“ Die übrigen Gäste heißen das Team des 1. FC Köln mit Applaus willkommen. 


+++ 10.08 Uhr: Über den Wolken… +++
13 Minuten später als geplant hebt Flug EW582 vom Flughafen Köln/Bonn ab. Eine überschaubare Verspätung, die dank Rückenwindes schnell wieder reingeholt ist. Die FC-Profis an Bord vertreiben sich die Flugzeit von knapp zwei Stunden mit Musik, Serien und Zeitschriften. Salih Özcan, Jonas Hector, Christian Clemens, Louis Schaub, Rafael Czichos und Dominick Drexler duellieren sich auf der Nintendo Switch im Mario Kart. 


+++ 11.56 Uhr: Landung Palma de Mallorca +++
Palmen, Blauer Himmel und Sonnenschein: Der FC ist gut auf Mallorca gelandet. Der Spanier Jorge Meré strahlt, als er mit seinen Mannschaftskollegen das Flughafengebäude verlässt. „Mallorca eignet sich perfekt“, hatte er bereits nach Bekanntgabe des Trainingslager-Ziels gesagt. Draußen steht schon ein Bus bereit, um das Team zum Mannschaftshotel zu bringen.  


+++ 12.41 Uhr: Ankunft am Mannschaftshotel +++
Vom Flughafen zum Mannschaftshotel der FC-Profis sind es 13 Kilometer. Während des Trainingslagers ist das Team im Castillo Hotel Son Vida untergebracht. Die Hotel-Webseite beschreibt, was die FC-Profis erwartet: „ein authentisches Schloss aus dem 13. Jahrhundert, das atemberaubende Aussichten auf Mallorca und die azurblaue Bucht von Palma bietet“. Tatsächlich ist die Anlage sehr schön. Doch die Mannschaft von Markus Anfang ist nicht zur Erholung nach Mallorca gereist. Bereits am Nachmittag steht die erste Trainingseinheit auf dem Plan.


+++ 13.24 Uhr: Stärkung am Buffet +++
Zeit für ein spätes Mittagessen: Die FC-Profis bedienen sich am Buffet. Ob Salat, gegrilltes Gemüse, Pasta oder Fisch: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Danach zieht es die Spieler erst einmal auf ihre Zimmer. Bis zur ersten Trainingseinheit bleibt noch ein wenig Zeit zum Durchatmen.


+++ 14.35 Uhr: Bittere Nachricht aus Köln +++
Während der Mittagsruhe in Mallorca treffen Neuigkeiten aus Köln ein: Das Ergebnis der MRT-Untersuchung von Noah Katterbach ist da: Der 17-jährige Linksverteidiger hat bei dem folgenschweren Zweikampf im Testspiel gegen Groningen am Dienstagabend einen Teilriss des Innenbands am linken Sprunggelenk erlitten. Damit ist klar: Er wird wie die ebenfalls verletzten Marco Höger, Vincent Koziello, Matthias Lehmann und Brady Scott nicht am Trainingslager teilnehmen können – und stattdessen in Köln ein Reha-Programm absolvieren. „Das ist sehr schade und auch ärgerlich“, sagt Markus Anfang. „Als Trainer hätte ich am liebsten alle Jungs dabei.“

6

+++ 15.28 Uhr: Abfahrt zum ersten Training +++
Für die FC-Profis geht es wieder in den Bus, die Fahrt zur ersten Trainingseinheit steht an. Der FC trainiert auf dem zwölf Kilometer entfernten Gelände des spanischen Erstligisten RCD Mallorca.


+++ 15.56 Uhr: Anfangs Ausblick +++
Kurz vor Beginn der ersten Trainingseinheit gibt FC-Cheftrainer Markus Anfang im Gespräch mit den mitgereisten Journalisten einen kleinen Ausblick auf die kommenden Tage: „Wir werden wie schon in den Sommer-Trainingslagern viel in Achtergruppen arbeiten. Besonders am Vormittag wird im Wechsel jeweils eine Gruppe immer im Athletikbereich arbeiten. Nachmittags trainieren wir dann auf dem Großfeld.“


+++ 16.18 Uhr: Die Keeper arbeiten individuell +++
Während sich die Mannschaft auf dem Nebenplatz aufwärmt, arbeiten die Torhüter mit Coach Andreas Menger bereits individuell. Neben Timo Horn, Thomas Kessler (pausiert am Nachmittag krank) und Jan-Christoph Bartels ist auch U17-Keeper Daniel Adamczyk dabei. Benno Schmitz, der zuletzt wegen einer Blessur pausiert hat, absolviert zum Reinkommen eine Laufeinheit mit Athletiktrainer Dennis Morschel und danach ein individuelles Programm.


+++ 16.33 Uhr: Ansprechpartner für mitgereiste Fans +++
FC-Fanbetreuer Rainer Mendel und sein Team treffen ein und stehen gemeinsam mit dem Fan-Projekt fans1991 allen nach Mallorca mitgereisten FC-Fans als Ansprechpartner zur Verfügung.


+++ 17.14 Uhr: Erste Einheit beendet +++
Das erste Training auf Mallorca ist vorbei. Und auch das erste Trainingsspiel. Es endet 1:1. Für die FC-Profis geht es zurück ins Hotel. Um 19 Uhr gibt es Abendessen. Danach klingt der erste Abend in Mallorca langsam aus.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 37
2 1. FC Köln 36
3 FC St. Pauli 34

FC-FANSHOP