• Frauen | 03.06.2017

    1:3 gegen Potsdam

    U17-Mädchen verlieren Hinspiel

  • Frauen | 03.06.2017

    1:3 gegen Potsdam

    U17-Mädchen verlieren Hinspiel

Die U17-Mädchen des 1. FC Köln haben die Überraschung verpasst und das Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft mit 1:3 gegen Turbine Potsdam verloren.

Lange Zeit hatten die FC-Mädchen die Partie gegen den favorisierten Gegner aus Potsdam ausgeglichen gestaltet und mussten letztlich doch eine bittere Heimniederlage hinnehmen. "Wir waren über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner, aber Potsdam war in der zweiten Hälfte einfach abgezockter als wir", sagte Trainerin Magdalena Schiefer.

Die Gäste aus Potsdam gingen im RheinEnergieSportpark schon früh in Front. Gina Chmielinski (2.) traf per Freistoß zum 1:0 für Turbine. Der FC ließ sich davon aber nicht verunsichern, hatte viel Ballbesitz und erarbeitete sich Chancen. Kurz vor der Pause verhinderte allerdings U15-Nationaltorhüterin Pauline Nelles einen höheren FC-Rückstand, als sie einen Foulelfmeter von Melissa Kössler parierte (37.).

Die FC-Mädchen begannen auch den zweiten Durchgang mutig. Jasmin Steffens dribbelte sich durch das Mittelfeld, steckte den Ball zu Joki-Malepaname Koko durch, die die Kugel zum 1:1 in die Maschen setzte. Viel Zeit zu Jubeln hatten die FC-Spielerin allerdings nicht, denn U17-Europameisterin Lea Bahnemann (50.) antwortete wenig später mit dem 2:1 für Potsdam. Der FC versuchte den Spielstand erneut zu egalisieren,
Turbine markierte aber  durch Kössler (69.) den 3:1-Endstand.

Schiefer sagt: "Wir haben ein gutes Spiel gezeigt, sind aber enttäuscht über das Ergebnis. Wir werden alles dafür geben das Ding im Rückspiel zu drehen, um doch noch ins Finale einzuziehen." Das Rückspiel findet am Samstag, 10. Juni, 11 Uhr, im Potsdamer Sportforum Waldstadt statt.

  • empfehlen

Tabelle

Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
11 1. FSV Mainz 05 0
11 1. FC Köln 0
15 Bayer 04 Leverkusen 0

FC-FANSHOP