Nachwuchs | 28.04.2018

2:1 gegen den Tabellenführer

U17 schlägt den BVB

Die U17 des 1. FC Köln hat in der B-Junioren Bundesliga West mit 2:1 gegen Borussia Dortmund gewonnen und dem Tabellenführer die erste Saisonniederlage zugefügt.

Der Tabellenführer aus Dortmund übernahm im Spiel gegen die U17-Talente des 1. FC Köln schnell die Kontrolle und hielt den Ball in den eigenen Reihen. Da der FC aber kompakt stand, kam Dortmund nur schwer in die Nähe des Kölner Tors. Wenn der FC dann mal denn Ball eroberte, ging es in hohem Tempo nach vorne. So auch in der 10. Minute, als sich Sebastian Müller den Ball schnappte und ein Solo über den halben Platz startete. Im richtigen Moment steckte Müller durch auf Elmin Heric, der mit einem platzierten Flachschuss in die lange Ecke zum 1:0 vollstreckte. "Genau dieses schnelle Umschalten nach Ballgewinn war der Plan. Das haben wir in dieser Situation perfekt umgesetzt", sagte Trainer Martin Heck.

An der Dominanz des BVB änderte die Führung nichts. Die FC-Defensive war eng am Mann und scheute kein Risiko, was zu vielen Freistößen in Strafraumnähe führte. Doch der starke Daniel Adamczyk im Kölner Tor entschärfte einen nach dem anderen Ball sicher.

Deutlich ausgeglichener gestaltete sich die Partie nach dem Seitenwechsel. Auch der FC übernahm jetzt zeitweise die Kontrolle –  und erhöhte auf 2:0. Sebastian Müller knallte einen Freistoß aus 20 Metern unhaltbar in den Winkel (54.). Als auf der anderen Seite Malte Wengerowski frei vorm Tor scheiterte und den Anschluss verpasste, schien ein Sieg des FC immer realistischer.

Der BVB rannte vergeblich an und scheiterte immer wieder an der hart zupackenden Kölner Defensive. Die hatte vor allem den erst 13-jährigen Youssoufa Moukoko, mit 35 Toren bester Torjäger der Liga, über 80 Minuten fest im Griff. Mit dem Abpfiff sorgte Immanuel-Johannes Pherai für den 2:1-Endstand. "Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Wie wir uns als Team gegen die individuelle Klasse gestemmt haben, war richtig gut", lobte Heck.

So spielte die U17 des 1. FC Köln:
Adamczyk, Voloder, Oubella, Mueller (72. Matter), Strauch, Thielmann (79. Bacevac), Bozdogan, Obuz, Papalia, Oduro, Heric (76. Berndt)

Tore: 1:0 Heric (10.), 2:0 Mueller (54.), 2:1 Pherai (80.)

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 20
2 SpVgg Greuther Fürth 19
3 FC St. Pauli 19

FC-FANSHOP