Nachwuchs | 14.10.2017

1:1 gegen Fortuna Düsseldorf

U19 verpasst den Sieg

Die U19 des 1. FC Köln ist bei Fortuna Düsseldorf nicht über ein 1:1-Unentschieden hinausgekommen. Das Tor für den FC erzielte Calvin Brackelmann.

Am achten Spieltag der U19-Bundesliga West ging es für das Team von Stefan Ruthenbeck zum Rheinduell nach Düsseldorf. Die Tabellennachbarn lieferten sich in der ersten Spielhälfte eine umkämpfte Partie, in der es Chancen auf beiden Seiten gab. Ein Tor fiel vor dem Halbzeitpfiff allerdings nicht.

„Zur 2. Halbzeit haben wir ein wenig umgestellt“, sagte Cheftrainer Ruthenbeck nach der Partie. Die Anpassungen zeigten Wirkung, der FC erspielte sich zügig ein Übergewicht und ging in der 68. Spielminute durch ein Kopfballtor von Calvin Brackelmann verdient in Führung. Von den Fortunen war im zweiten Spielabschnitt hingegen nur wenig zu sehen. Umso bitterer, dass den Gastgebern der Ausgleich dennoch gelang. Ein Angriff der Kölner landete bei Darko Churlinov, der im Zweikampf zu Boden ging. Der Pfiff des Schiedsrichters blieb allerdings aus und so traf Alen Muharemi im direkten Gegenzug zum 1:1-Endstand. „Das war eine seltsame Situation und die einzige Möglichkeit von Düsseldorf nach dem Seitenwechsel“, sagte Ruthenbeck und fügte an: „Insgesamt waren wir dem Sieg näher als der Gegner, gerade die zweite Halbzeit war richtig gut. Der Punkt ist hochverdient.“

Tore: 0:1 Brackelmann (68.), 1:1 Muharemi (80.)

Schlagwörter:

U19
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 63
2 SC Paderborn 07 57
3 1. FC Union Berlin 57

FC-FANSHOP