Nachwuchs | 07.01.2018

Mercedes Junior Cup

U19 wird Fünfter

Die U19 des 1. FC Köln hat beim international besetzten Mercedes Junior Cup in Sindelfingen den fünften Platz belegt.

Zwei Tage lang haben im Sindelfinger Glaspalast stark besetzte U19-Mannschaften aus Island, Griechenland, der Schweiz und Deutschland aufgespielt. Am Ende gewann allerdings eine Bundesligamannschaft das Turnier. Hertha BSC sicherte sich nach einem herausragenden Turnier den Titel. Der 1. FC Köln konnte mit dem fünften Platz gut leben, nachdem der Start misslungen war.

„Wir haben leider denkbar schlecht ins Turnier gefunden“, sagte U19-Trainer Daniel Meyer. Mit 0:3 unterlag seine Mannschaft Panathinaikos Athen und hatte noch weitere namhafte Gegner in seiner Gruppe. Gegen den FC Bayern München verlor der FC unglücklich mit 2:3. „Da standen wir bereits früh mit dem Rücken zur Wand, haben uns dann aber spürbar gesteigert“, sagte Meyer. Gegen den späteren Finalisten TSG Hoffenheim gelang dem FC ein 5:2-Erfolg. Bogdans Samoilovs, Sinan Karweina, Darko Churlinov, Ismail Jakobs und Tomas Ostrak schossen die Tore für die U19 – das war wohl das beste Spiel des 1. FC Köln an diesem Wochenende. „Wir haben gegen ein Spitzenteam eine absolute Top-Leistung gezeigt“, sagte Meyer. Durch den Sieg im dritten Spiel der FC doch noch Chancen auf das Weiterkommen. Der FC besiegte anschließend Grasshopper Club Zürich aus der Schweiz mit 2:1 und FC-Stürmer Sinan Karweina erzielte mit einem Fallrückzieher das schönste Tor des gesamten Turniers (Hier sieht man den Treffer).

Halbfinale knapp verpasst

In der Zwischenrunde traf der FC dann am Sonntag auf den VfB Stuttgart. Mit einem Sieg hätte sich der FC für das Halbfinale qualifiziert, doch der VfB ging mit 2:0 in Führung. Kevin Goden verkürzte auf 2:1, der am Ende alles nach vorne warf. Ein Schuss vom aufgerückten FC-Keeper Jan-Christoph Bartels strich am Winkel vorbei, aber es reichte nicht mehr um die Partie zu drehen. Dem FC blieb nur das Spiel um Platz fünf, in dem die Mannschaft von Daniel Meyer erneut auf Panathinaikos Athen traf. Dieses Mal zeigte der FC einen beherzten Auftritt und besiegte die Griechen klar mit 5:1. Den Turniertitel sicherte sich der Nachwuchs von Hertha BSC durch ein 4:2 gegen die TSG Hoffenheim. Meyer sagte: „Glückwunsch an die Hertha. Sie war zweifellos das beste Team des Turniers. Wir haben einen ordentlichen Auftritt gezeigt, auch wenn etwas mehr drin gewesen wäre und wir durchaus das Halbfinale hätten erreichen können.“

Schlagwörter:

U19
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 19
2 1. FC Union Berlin 17
3 Hamburger SV 17

FC-FANSHOP