U21 | 30.01.2021

Obuz trifft dreimal

U21: Spektakulärer Sieg in Ahlen

Die U21 des 1. FC Köln hat 4:2 bei Rot Weiss Ahlen gewonnen. Marvin Obuz wurde mit drei Toren zum Matchwinner, Robert Voloder erzielte den vierten FC-Treffer.

Die U21 des 1. FC Köln lieferte sich beim Auswärtsspiel mit Rot Weiss Ahlen einen harten Kampf. Bereits in der Anfangsphase ging es in der Partie rauf und runter. Packende Zweikämpfe, viel Einsatz und Torchancen auf beiden Seiten. Marvin Obuz war der Erste, der seine Gelegenheit auf ein Tor nutzte, Meiko Sponsel schickte Tim Lemperle steil, der legte quer auf Obuz und der versenkte den Ball zum 1:0 (34.) im Netz. Es war eine Kombination der Deutschen Meister der ehemaligen U17 des FC. Lange hielt die Freude allerdings nicht, denn schon vier Minuten später schlug Ahlen in Person von Ilias Anan (38.) mit dem 1:1 zurück. Das Spiel blieb spannend und der FC traf noch vor der Pause zur erneuten Führung. Aus dem Gewühl heraus zog Obuz durch und drosch den Ball zum 2:1 (41.) in die Maschen. U21-Trainer Mark Zimmermann sagte: „Wir hatten hinten leider noch nicht die Stabilität, die wir uns vorstellen. Aber offensiv waren wir gefährlich und haben uns Chancen herausgespielt.“

Voloder sorgt für die Entscheidung

Das war auch nach der Pause so. Lemperle legte zu U21-Kapitän Marius Laux, der leitete zu Obuz weiter und der erzielte mit dem 3:1 (57.) seinen dritten Treffer der Partie. Zimmermann sagte: „Der erste Treffer war ein Knotenlöser. Danach hat Marv sehr selbstbewusst gespielt und die Dinger reingemacht.“ Die U21 hatte Gelegenheiten das 4:1 zu erzielen, leistete sich defensiv aber einen Patzer, sodass Ahlen durch Arda Nebi auf 2:3 (68.) herankam. „Es war ein offener Schlagabtausch, die Partie hätte in dieser Phase in beide Richtungen kippen können“, sagt Zimmermann. Das bessere Ende hatte aber schließlich der FC. Nach einer Ecke setzte Robert Voloder nach und drückte den Ball zum 4:2 (79.) über die Linie. Nach dem Sieg hat die U21 bereits 35 Punkte nach 22 Spielen in der Regionalliga West.

FC-Aufstellung: Julian Krahl – Philipp Höffler, Ricardo Henning, Robert Voloder, Meiko Sponsel – Georg Strauch (78. Mathias Olesen), Marius Laux – Tim Lemperle, Lukas Nottbeck (78. Tim Sechelmann), Marvin Obuz (67. Oliver Schmitt) – Jae-Hwan Hwang (69. Justin Petermann)

Tore: 0:1 Marvin Obuz (34.), 1:1 Ilias Anan (38.), 1:2 Marvin Obuz (41.), 1:3 Marvin Obuz (57.), 2:3 Arda Nebi (68.), 2:4 Robert Voloder (79.)     

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
16DSC Arminia Bielefeld30
171. FC Köln29
18FC Schalke 0413

FC-FANSHOP