U21 | 02.04.2018

Auswärts beim SC Verl

U21 will punkten

Englische Woche für die U21 des 1. FC Köln: Am Dienstagabend gastiert die zweite Mannschaft des FC beim SC Verl.

Am Ostersamstag hat die U21 des 1. FC Köln im Derby gegen Viktoria Köln die erste Niederlage des Jahres einstecken müssen. Nur drei Tage später bietet sich die Chance zur Wiedergutmachung: Am Dienstagabend tritt das Team von André Pawlak beim SC Verl an. Der Trainer formuliert vor dem Nachholspiel gegen den Tabellenzwölften der Regionalliga West eine klare Zielsetzung: „Wir sind nirgendwo chancenlos und fahren zum SC Verl, um etwas Zählbares mitzunehmen.“

Die Stimmung in seinem Team sei trotz des 0:2 gegen Viktoria Köln gut: „Wir wissen das Spiel für uns einzuschätzen. Die Niederlage wirft uns nicht zurück.“ Pawlak kann am Dienstag aus den Vollen schöpfen: „Alle Spieler sind da und fit. Auch die Nationalspieler sind nach der Länderspielpause wieder voll integriert“, erklärte der FC-Trainer nach dem Abschlusstraining am Montag.

Der SC Verl hat derzeit fünf Punkte mehr auf dem Konto als der FC: „Wir wissen, dass keine einfache Aufgabe auf uns zukommt. Der SC Verl ist eine erfahrene, robuste und sehr zweikampfstarke Mannschaft“, sagt Pawlak. Als problematisch sieht der FC-Trainer die Platzbedingungen in Verl, da dort Krähen starke Schäden im Rasen hinterlassen hätten.

Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 3. April, um 19 Uhr in Verl in der Sportclub Arena.

Schlagwörter:

U21
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 0
1 Hamburger SV 0
1 Holstein Kiel 0

FC-FANSHOP