Profis | 03.07.2021

Wechsel zu Darmstadt 98

Vertrag mit Lasse Sobiech aufgelöst

FC-Verteidiger Lasse Sobiech wechselt zu Darmstadt.

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Lasse Sobiech vorzeitig aufgelöst. Der Innenverteidiger wechselt zu Darmstadt 98 in die 2. Bundesliga.

Sobiech war bereits seit Januar 2020 ausgeliehen. In der Rückrunde der Saison 2019/20 spielte er für den belgischen Erstligisten Royal Mouscron, in der Spielzeit 2020/21 für den FC Zürich in der Schweiz.

„Lasses Chancen auf Einsatzzeit sind aufgrund der Konkurrenzsituation auf seiner Position gering bei uns. Deshalb sind wir froh, dass wir eine Einigung erzielt haben. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute“, sagt Jörg Jakobs.

Lasse Sobiech kam im Sommer 2018 nach Köln. In der Zweitligasaison 2018/19 trug der Innenverteidiger 17 Mal das FC-Trikot und erreichte den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga. Zudem steht ein Einsatz in der Bundesliga-Saison 2019/20 zu Buche.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL.VereinPkt.
11. FC Köln0
21. FC Union Berlin0
31. FSV Mainz 050

FC-FANSHOP