Profis | 05.03.2018

Stimmen nach Stuttgart

„Wir haben uns selbst geschlagen“

Nach der bitteren 2:3-Niederlage gegen den VfB Stuttgart sprach NetCologne FC-TV mit Simon Terodde, Timo Horn und FC-Cheftrainer Stefan Ruthenbeck.

Simon Terodde: „Es ist extrem bitter. Jeder im Stadion hat gesehen, dass wir eine sehr gute erste Hälfte gespielt haben. Wir haben es verpasst, das 2:0 nachzulegen. Wir haben immer wieder früh gepresst und uns Torchancen erspielt. Wir haben Stuttgart kaum Luft zum Atmen gegeben. Man hat aber gesehen, dass die Stuttgarter vorne brandgefährlich sind. Wir müssen das erst einmal sacken lassen. Wir brauchen das Spiel nicht großartig zu analysieren. Wir müssen uns auf Bremen vorbereiten, und wenn wir noch einmal eine kleine Chance bekommen, müssen wir daran glauben und zupacken." 

Timo Horn: „Stuttgart hat nicht viel gemacht, um das Spiel zu gewinnen. Wir haben uns selbst geschlagen. Wie die Fans hinter uns stehen, zeigt, dass Köln mit seinen Fans, seinem Verein und seinem Umfeld eine einmalige Stadt ist. Die Fans müssen Woche für Woche solche Niederlagen und Nackenschläge hinnehmen. Nichtsdestotrotz sehen sie, dass die Mannschaft alles unternimmt. Wir haben von Anfang an richtig gut gespielt. Das sehen die Leute und deswegen versuchen sie, uns aufzubauen. Ich finde es eine überragende Aktion, dass sie mich nach dem Spiel aufgebaut haben. Das tut mir gut und zeigt, dass wir alle gemeinsam eine Einheit bilden. Egal was passiert, wir gehen den Weg weiter zusammen.“

FC-Cheftrainer Stefan Ruthenbeck: „Wenn man alle Tore wegnimmt und sich die kompletten 94 Minuten anschaut, kann es eigentlich nur einen Sieger geben und das ist der 1. FC Köln. In der Klarheit der Möglichkeiten, die wir hatten, steht das in keinem Verhältnis zu den wenigen Möglichkeiten, die Stuttgart für drei Tore gebraucht hat. Der negative Ansatz ist: Wir kriegen zu einfach die Gegentore. Es waren dieses Mal individuelle Fehler von Spielern, denen das eigentlich nicht passiert und die eigentlich ein gutes Spiel gemacht haben.“

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Hamburger SV 34
2 1. FC Köln 33
3 1. FC Union Berlin 28

FC-FANSHOP