Profis | 16.05.2018

Wechsel nach Bremen

Yuya Osako verlässt den FC

Nach vier Jahren im FC-Trikot schließt sich Yuya Osako dem Bundesligisten Werder Bremen an.

Der japanische Nationalstürmer Yuya Osako wechselt vom 1. FC Köln nach Bremen. Über die Ablösemodalitäten haben die Vereine Stillschweigen vereinbart.

FC-Geschäftsführer Armin Veh sagt: „Yuya hat in Bremen die Möglichkeit, weiter Bundesliga zu spielen, was in Bezug auf seine Nationalmannschaftskarriere für ihn wichtig ist. Wir wünschen ihm viel Erfolg und alles Gute.“

Yuya Osako sagt: „Ich hatte in Köln vier sehr spannende Jahre, mit vielen besonderen Momenten. Dass es mit dem Abstieg endet, tut mir sehr leid. Ich bedanke mich bei meinen Mannschaftskollegen und dem gesamten Team am Geißbockheim für die Unterstützung und die gemeinsame Zeit und drücke dem FC die Daumen, dass er sofort wieder aufsteigt.“

Yuya Osako kam in der Saison 2014/15 von 1860 München und absolvierte seitdem 120 Pflichtspiele für den 1. FC Köln, in denen er 19 Tore erzielte und 18 vorbereitete. Der FC dankt Yuya für seinen Einsatz im FC-Trikot und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Schlagwörter:

Yuya Osako
  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
16 VfL Wolfsburg 33
17 Hamburger SV 31
18 1. FC Köln 22
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 Arsenal London 13
2 FK Roter Stern Belgrad 9
3 1. FC Köln 6
4 BATE Borisov 5

FC-FANSHOP