Club | 13.05.2018

Ausstellung wird verlängert

Zugabe für „70 Jahre FC“

Die Sonderausstellung im Deutschen Sport & Olympia Museum wird um zwei Wochen verlängert. Bis einschließlich 27. Mai 2018 haben alle FC-Fans noch die Gelegenheit, in 70 Jahre Clubhistorie einzutauchen.

Die Zeiten ändern sich, das Gefühl bleibt. Unter diesem Motto läuft seit Anfang Februar die FC-Sonderausstellung zum 70. Vereinsjubiläum. Seitdem haben tausende FC-Fans im Kölner Rheinauhafen eine Reise durch die Geschichte des 1. FC Köln erlebt. Nicht zuletzt die bevorstehenden Pfingstferien bieten für die gesamte Familie die Gelegenheit, die Sonderausstellung unter die Lupe zu nehmen.

Die Ausstellung führt die Besucher chronologisch durch sieben Jahrzehnte FC-Historie. Von der Vereinsgründung am 13. Februar 1948, über Titel und bittere Niederlagen bis zur Rückkehr in den Europapokal nach 25 Jahren.

Tradition trifft Moderne 
Tradition und Innovation werden auf besondere Weise verbunden. Neben vielen historischen Exponaten wie dem Gründungsbuch des Vereins, der Meisterschale von 1978 und internationalen Gastgeschenken warten viele moderne, interaktive Elemente auf die Besucher. FC-Fans können sich durch die Trikothistorie des Vereins klicken, unter Zeitdruck die FC-Hymne zusammenzubauen oder ihr Gesicht in einer Fotobox mit Hennes Weisweiler, Toni Schumacher oder Marcel Risse verschmelzen lassen.

Tickets 
Die Ausstellung ist Dienstag bis Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr und Samstag/Sonntag von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Tickets inklusive VRS-Fahrausweis sind an der Tageskasse, über koelnticket.de oder 0221-2801 erhältlich.

  • empfehlen

Tabelle

Menu
Gesamttabelle
PL. Verein Pkt.
1 1. FC Köln 20
2 SpVgg Greuther Fürth 19
3 FC St. Pauli 19

FC-FANSHOP